Arbeitskulturen

Kontakt / Sprecher*innen

Dr. Dennis Eckhardt
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Institut für Soziologie
Fürther Str. 246 c
90429 Nürnberg
dennis.eckhardt@fau.de

Prof. Dr. Lina Franken
Universität Vechta
Kulturwissenschaften
Driverstraße 22, D-49377 Vechta
Tel. +49 (0)4441 15 489
lina.franken@uni-vechta.de

Prof. Dr. Irene Götz
Ludwig-Mamximilians-Universität München
Institut für Volkskunde / Europäische Ethnologie
Oettingenstraße 67, Raum A 008, D-0538 München
Tel: +49 (0) 89 / 2180 – 3328
i.goetz@vkde.fak12.uni-muenchen

Dr. Sarah May
Albrecht-Ludwigs-Universität Freiburg
Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie
Maximilianstr. 15, D-79100 Freiburg
Tel. +49 (0)761 203 97623
sarah.may@kaee.uni-freiburg.de

Prof. Dr. Manfred Seifert
Institut für Europäische Ethnologie/Kulturwissenschaft
Philipps-Universität Marburg
Deutschhausstraße 3, D-35032 Marburg (Paketpost: 35037 Marburg)
Tel. +49 (0)6421 2826522
manfred.seifert@staff.uni-marburg.de

Kurzbeschreibung

Die Kommission „Arbeitskulturen“ in der DGEKW wurde 1979 als Kommission „Arbeiterkultur“ in der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde (dgv) gegründet und 1998 in „Arbeitskulturen“ umbenannt. Die Kommission versteht sich innerhalb der Empirischen Kulturwissenschaft und benachbarten Disziplinen als Plattform zur Vernetzung und Sichtbarmachung von Forschungen zum Thema Arbeit. Interessierte Forscher_innen sind herzlich zur Mitarbeit an Tagungen, Workshops, Publikationen, Mailingliste etc. eingeladen. Die Kommission gibt die Schriftenreihe „Arbeit und Alltag“ heraus, in der aktuelle Studien aus der Arbeitskulturenforschung erscheinen.

Das letzte Kommissionstreffen fand im Januar 2024 digital statt.

Veranstaltungen

New Work im Post-Postfordismus – Normalisierungseffekte postfordistischer Lebensführung und der Deinstitutionalisierung der Erwerbsarbeit
Arbeitstagung der Kommission Arbeitskulturen, 2.– 4.11.2023, München

Organisiert von Prof. Dr. Irene Götz und Petra Schmidt M.A. (Universität München)
Website: https://www.ekwee.uni-muenchen.de/aktuelles/meldungen/tagung-goetz/index.html

Morality as Organizational Practice
19th Workshop of the Section “Cultures of Work” of the German Association of Cultural Anthropology and Folklore Studies (dgv), 22.–23. April 2021, Freiburg i. Br.
Organisiert von Sarah May (Universität Freiburg), Johannes Müske, (Universität Freiburg), Stefan Groth (Universität Zürich)
Website: https://organization.dgv-arbeitskulturen.de
Tagungsband: https://www.waxmann.com/waxmann-buecher/?tx_p2waxmann_pi2%5bbuchnr%5d=4787&tx_p2waxmann_pi2%5baction%5d=show

Literatur zur Geschichte

Schönberger, Klaus (2013): Methodische Entgrenzungen: Ethnographische Herausforderungen entgrenzter Arbeit. In: Hess, Sabine/Moser, Johannes/Schwertl, Maria (Hg.): Europäisch-ethnologisches Forschen. Neue Methoden und Konzepte. Berlin, S. 127–150.

Götz, Irene (1998): Von der „Arbeiterkulturforschung“ zur Erforschung von „Arbeitskulturen“. Bericht über die 9. Tagung der DGV-Kommission „Arbeiterkulturforschung“ zum Thema „Ethnographische Arbeits- und Organisationsforschung“ am 8./9. Mai 1998 am Institut für deutsche und vergleichende Volkskunde der Universität München. In: dgv-Informationen 2/1998, S. 5.

Kuntz, Andreas (1993): Arbeit ohne Arbeiter – Arbeitskultur? In: Ders. (Hg.): Arbeiterkulturen. Vorbei das Elend – aus der Traum? Sechste Tagung der Kommission Arbeiterkultur in der Deutschen Gesellschaft für Volskunde, Lehrstuhlvertretung Heimat- und Volkskunde Otto-Friedrich-Universität Bamberg, 16. bis 19.9.1992. Düsseldorf, S. 9–14.

Warneken, Bernd Jürgen (2012): Nicht erledigt. Fünf Thesen zur Arbeiterkulturforschung. In: Hesse, Wolfgang (Hg.): Die Eroberung der beobachtenden Maschinen. Zur Arbeiterfotografie in der Weimarer Republik. Leipzig, S. 457–465.

Assion, Peter (1994/2001): Arbeiterforschung. In: Brednich, Rolf W. (Hg.): Grundriß der Volkskunde. Einführung in die Forschungsfelder der Europäischen Ethnologie, dritte, überarbeitete und erweiterte Auflage. Berlin, S. 255-289 (historischer Text zur Arbeiterkulturforschung, Aktualisierung von Bernd Jürgen Warneken).

Schriftenreihe „Arbeit und Alltag“ und weitere Publikationen

Link zu den Publikationen

Webseite und Mailingliste

Die Website der Kommission erreichen Sie hier.
Die Kommission Arbeitskulturen in der Deutschen Gesellschaft für Empirische Kulturwissenschaft (DGEKW) unterhält eine Mailingliste (Moderation: Lina Franken). Themen der Mailingliste sind Veröffentlichungen, Konferenzen, Hinweise auf Angebote im Internet oder zu angrenzenden Themen, aber auch Diskussionsbeiträge verschiedenster Art.

Ehemalige Sprecher/innen der dgv-Kommission Arbeitskulturen (bis 2017)

PD Dr. Stefan Groth, Zürich
Prof. Dr. Gertraud Koch, Hamburg
Dr. Johannes Müske, Freiburg
Prof. Dr. Klaus Schönberger, Klagenfurt