STELLENAUSSCHREIBUNG: Interkulturelle Jugendbildung in Teilzeit (50 % ) beim HdH BW

S

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir bitten um die Bekanntmachung der unten stehenden Stellenausschreibung.
Vielen Dank und beste Grüße
Diane Dingeldein

Stellenausschreibung

Beim Haus der Heimat des Landes Baden-Württemberg in Stuttgart, einer dem Geschäftsbereich des Ministeriums für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg zugeordneten Dienststelle, ist zum 22.04.2020 mit einem Stellenanteil von 50% eine bis zum 21.04.2021 befristete Stelle einer/eines

Mitarbeiterin/Mitarbeiters (w/m/d)

im Fachbereich „Interkulturelle Jugendbildung, Schülerwettbewerb, Lehrerfortbildungen“ im Rahmen einer Elternzeitvertretung zu besetzen.

Aufgabengebiet:

* Mitarbeit bei der Weiterentwicklung des Kultur- und Bildungsangebots speziell für Jugendliche,
* Organisation und Durchführung eines jährlichen Schülerwettbewerbs einschließlich Preisverleihung; Verwaltungstätigkeiten wie Erfassung der Wettbewerbsbeiträge in Datenbanken, Überwachung von grafischer Gestaltung und Druck der Wettbewerbsunterlagen, Prüfung von Angeboten und Rechnungen,
* Planung und Durchführung von Schülerbegegnungsprojekten, Workshops und Studienfahrten für in- und ausländische Schüler,
* Vermittlung von Projekten an Schulen, Unterstützung von Lehrkräften bei der Planung und Durchführung von Projekten,
* Kontaktpflege und Zusammenarbeit mit Kultur- und Bildungseinrichtungen im In- und Ausland, mit Verwaltungsinstitutionen sowie Organisationen der Heimatvertriebenen und der deutschen Minderheiten,
* Mitwirkung auf dem Bereich der Öffentlichkeitsarbeit.

Eine Änderung des Aufgabenzuschnitts bleibt vorbehalten.

Anforderungsprofil:

* Kultur- oder geisteswissenschaftliches Hochschulstudium mit Bachelor-Abschluss,
* Kenntnisse von und besonderes Interesse für Geschichte und Kultur der Regionen des östlichen Europas und ihrer Bezüge zum deutschen Südwesten,
* Praktische Erfahrungen im Kultur- oder Bildungsbereich, möglichst auch in Organisation und Moderation von Seminaren und Workshops sind erwünscht,
* Organisationstalent und strukturierte, effiziente Arbeitsweise,
* Bereitschaft, sich neuen Aufgaben und Herausforderungen zu stellen, Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Flexibilität, ausgeprägte kommunikative Kompetenzen, Kreativität und Eigeninitiative,
* gute Ausdruckfähigkeit in der deutschen Sprache (Wort und Schrift),
* sicherer Umgang mit PC, MS-Office-Produkten sowie mit dem Internet und Social Media.

Wir bieten:

* verantwortungsvolle Mitarbeit in einer über die Landesgrenzen hinaus tätigen Bildungs- und Kultureinrichtung,
* einen vielseitigen und interessanten Aufgabenbereich,
* Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) in Entgeltgruppe 10.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Nähere Auskünfte erteilt das Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg unter Tel. 0711/231 3135 (Frau Laun).

Interessentinnen und Interessenten können sich bis spätestens 09.02.2020 unter Angabe der Kennziffer HDH01-2020 über unser Online Bewerberportal<bewerberportal.landbw.de/im/index.html> bewerben. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung aussagekräftige Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Beurteilungen etc.) bei.

Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) erhalten Sie auf unserer Homepage unter
im.baden-wuerttemberg.de/de/service/karriere/stellenausschreibungen/

Dr. Diane Dingeldein
Haus der Heimat
des Landes Baden-Württemberg
Schlossstraße 92
70176 Stuttgart
Telefon

+49 (711) 66951 – 0

Telefon-Durchwahl

+49 (711) 66951 – 25

Telefax

+49 (711) 66951 – 49

Informationen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie im Internet unter www.hdhbw.de/datenschutz-hdh-bw

www.hdhbw.de<www.hdhbw.de/>
www.facebook.com/hdhbw

[Tortenlogo]

_______________________________________________
Eine Nachricht der kulturwissenschaftlich-volkskundlichen [kv]-Mailingliste (naehere Informationen unter: www.d-g-v.de/dienste/kv-mailingliste).
Wenn Sie selbst einen Beitrag an die Liste schreiben moechten, schicken Sie einfach eine Mail an: kv@d-g-v.de – sie wird dann vom Listenmoderator (kv-moderation@d-g-v.de) weitergeleitet.
Sollten Sie keine Nachrichten mehr ueber die Liste erhalten wollen, tragen Sie sich bitte über die Seite mailman.rrz.uni-hamburg.de/mailman/listinfo/kv aus.

Kommentieren

Von admin