STELLENAUSSCHREIBUNG| Sorbisches Institut / Serbski institut

S

Liebe Listenmitglieder,

bitte beachten Sie die folgende Stellenausschreibung aus dem Sorbischen Institut Bautzen!

Das Sorbische Institut/Serbski institut sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, jedoch frühestens ab 1.8.2020
eine/einen Referentin/Referenten (w/m/d) für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Die Stelle ist in Teilzeit (bis zu 30 Wochenstunden) und zunächst befristet bis Ende 2022 zu besetzen. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen nach TV-L (bis E 13).

Das Sorbische Institut/Serbski institut ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung mit ca. 50 Beschäftigten an zwei Standorten (Bautzen und Cottbus). Es erforscht die Sprache, Geschichte und Kultur der Sorben/Wenden in der Ober- und Niederlausitz in Vergangenheit und Gegenwart.

Ihre Aufgaben
– eigenverantwortliche Koordination und Weiterentwicklung der Öffentlichkeitsarbeit
– Verantwortung für die Pressearbeit (Themenmonitoring, Medienresonanzanalyse, Ausbau & Pflege des Presseverteilers etc.)
– Erarbeitung und Umsetzung von Strategien zur Vermittlung von Forschungsergebnissen an die Öffentlichkeit (Wissenstransfer, Wissenschaftskommunikation)
– redaktionelle Betreuung der Website mittels Content Management System
– Betreuung des Newsletters
– Entwicklung und Umsetzung eines Social-Media-Konzepts
– Mitwirkung bei der Organisation und Dokumentation von Institutsveranstaltungen
– Koordination des Planungs- und Berichtswesens

Ihr Profil
Voraussetzung für die Besetzung ist
– ein abgeschlossenes Hochschulstudium vorzugsweise im Bereich Kulturwissenschaften, Public Relations, Kommunikations- und Medienwissenschaften oder vergleichbarer Fächer mit Berufserfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
– sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
– Freude am Verfassen von Nachrichten sowie ein sehr gutes Ausdrucksvermögen

Wünschenswert sind:
– ein hohes Maß an Kommunikations- und Organisationsfähigkeit sowie Kontaktfreude und Teamfähigkeit
– selbstständiges und konzeptionelles Arbeiten
– ein sicherer Umgang mit sozialen Netzwerken
– Sicherheit im Umgang mit gängiger IT (MS Office)

Die Bereitschaft zum zügigen Spracherwerb des Ober- oder Niedersorbischen wird erwartet, kurzfristig zumindest die Bereitschaft zur Arbeit in einem sorbischsprachigen Umfeld.

Wir bieten
– ein abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld
– die Möglichkeit, in einer traditionsreichen und zugleich modernen außeruniversitären Forschungseinrichtung mit spezifischem Zuschnitt eine zukunftsorientierte Entwicklung mitzugestalten
– die Mitarbeit in einem dynamischen und durch hohe Kreativität gekennzeichneten sowie stark interdisziplinären Forschungsfeld

Auf die bevorzugte Berücksichtigung von Schwerbehinderten bei Vorliegen gleicher Eignung wird geachtet.
Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 3. Juli 2020 mit den üblichen Unterlagen und ausschließlich in digitaler Form (per E-Mail mit einer Anlage im pdf-Format) an das Direktorat des Sorbischen Instituts/Serbski institut über die Adresse si@serbski-institut.de<mailto:si@serbski-institut.de>.

Die Vorstellungsgespräche sind für den 22. oder 23. Juli 2020 vorgesehen.

Datenschutzhinweis: Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angaben von Gründen gegenüber dem Direktorat schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann.

Přećelnje strowi * Mit freundlichen Grüßen

Dr. Susanne Hose
zastupowaca direktorka * stellvertretende Direktorin
_____________________________
Serbski institut * Sorbisches Institut
Dwórnišćowa 6 * Bahnhofstraße 6
D-02625 Budyšin * Bautzen
t +49 3591 4972-35 | f +49 3591 4972-14
www.serbski-institut.de

Naš wokolnik<www.serbski-institut.de/de/Newsletter/> * Unser Newsletter<www.serbski-institut.de/de/Newsletter/>! Naš blog * Unser Blog „Lausitz – Łužica – Łužyca<lausitz.hypotheses.org/>“

_______________________________________________
Eine Nachricht der kulturwissenschaftlich-volkskundlichen [kv]-Mailingliste (naehere Informationen unter: www.d-g-v.de/dienste/kv-mailingliste).
Wenn Sie selbst einen Beitrag an die Liste schreiben moechten, schicken Sie einfach eine Mail an: kv@d-g-v.de – sie wird dann vom Listenmoderator (kv-moderation@d-g-v.de) weitergeleitet.
Sollten Sie keine Nachrichten mehr ueber die Liste erhalten wollen, tragen Sie sich bitte über die Seite mailman.rrz.uni-hamburg.de/mailman/listinfo/kv aus.

Kommentieren

Von admin